Startseite Wellness Domizile

Tipps für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden

Wellness Domizile
Tipps für Ihre Gesundheit
Auf diesen Seiten finden Sie nützliche Tipps zum Wohlbefinden, für Ihre Gesundheit oder für den ganz normalen Alltag.




Tipp
Erklärung

Natürliche Mittel gegen Erkältungen und Husten
Bei Erkältungskrankheiten wird Holundertee wegen seiner schweißtreibenden Wirkung angewendet. Gewonnen wird er aus den getrockneten Blüten des schwarzen Holunderstrauches. Er gilt auch als Blut reinigend, Harn treibend und Krampf lösend.

Gegen starken Husten sollten Sie einige Tassen Lindenblüten- oder Holundertee trinken sowie Hals und Brust mit Eukalyptus- und Thymianöl einreiben. Haben Sie diese Öle nicht im Haus, reicht auch eine Einreibung mit einfachem Schweineschmalz. Anschließend legt man ein heißes Tuch auf die Brust.

Rettichsaft frisch ausgepresst und mit Honig gesüßt, gilt als Schleim- und Hustenkrampflösend.

Ein schleimlösendes Mittel ist der Saft einer Zitrone mit Honig gesüßt. Auch Tee aus frischem Moos kann helfen (erhältlich in Apotheken).

Ein Fußbad kann bei Erkältungen wahre Wunder bewirken. Trinken Sie Lindenblütentee und nehmen Sie ein ansteigendes Fußbad, in das Sie eine Handvoll Kochsalz streuen: Beine bis etwa zur Wadenmitte in körperwarmes Wasser und langsam heißes Wasser zulaufen lassen. Wenn Sie anfangen zu schwitzen, schnell ins Bett. Ziehen Sie über Nacht Baumwollsocken an.

Wir wünschen Ihnen Gute Besserung!

Zaubergetränk Rooibusch
Dieser Tee aus Südafrika ist sehr gesund und hat viele Vorteile. Forscher haben im Rooibos-Tee die selben depressionshemmenden Substanzen gefunden, die man auch von Johanniskraut kennt. Bei schlechter Stimmung kann aus diesem Grund eine Tasse Rooibos-Tee weiterhelfen. Des Weiteren deckt dieses Getränk den täglichen Bedarf an Kupfer – das seit einigen Jahren als Anti-Aging Geheimtipp gehandelt wird. Ein zusätzlicher Vorteil dieses Tees: er wirkt ohne Koffein sanft anregend. Sie können ihn bedenkenlos in großer Menge trinken. Im Handel erhält man den Rooibos-Tee auch mit verschiedensten Geschmackszusätzen, wie Vanille, Karamell und Fruchtaromen.

Zimt-Kaffee
Wenn Sie gerne aromatisierten Kaffee trinken, Ihnen aber die im Handel erhältlichen Aroma-Sirups zu teuer sind, dann versuchen Sie doch mal folgende alternative Variante: Geben Sie einfach einige Zimtstangen in Ihre Kaffeedose. Der feine Zimtduft wird vom Kaffeepulver angenommen. Um den Geschmack noch etwas zu verstärken, können Sie auch vor dem Aufbrühen des Kaffees noch etwas Zimt zum Kaffeepulver geben. Somit haben Sie einen außergewöhnlichen Aroma-Kaffee, der auch noch preiswert ist. Ein positiver Zusatzeffekt: Laut Studien schützt eine Prise Zimt täglich vor Diabetes und Herzinfarkt.
Ein wunderbares Kaffeegetränk vor allem jetzt in der Weihnachtszeit.
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10



Landromantik Wellnesshotel Oswald im Bayerischen Wald


Impressum
|
Kontakt
|
Copyright
|
Haftung
© Wellness Domizile - Tipps für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.